Herzlich Willkommen

Nach jahrelanger Erfahrung sowohl als Sportlehrer, in der Lehramtsausbildung an der Sportfakultät der TU München, als auch als Trainer und Coach weiß ich, wie wichtig Stressbewältigung, Regulationsstrategien und Entspannung sind.

Aufbauend auf meinem (Grund)beruf des Sportlehrers, vermittle ich als Entspannungspädagoge und Stressmanagement-Trainer (TU München/FH Sportmanagement Potsdam) dieses Wissen mit großem Herzen und viel Freude in Vorträgen, Seminaren/Workshops und Gesundheitskursen. Letztere (Autogenes Training und Progressive Muskelentspannung) sind nach § 20 SGB V von den Krankenkassen zertifiziert und bezuschussungsfähig. In allen Formaten widme ich mich den Themen: Stressbewältigung, Entspannung und Achtsamkeit.

Informieren Sie sich gerne auf den folgenden Seiten über die verschiedenen Angebote.

Vielen Dank für Ihr Interesse

Peter Gräter

Leistungen

Gesundheitskurse

Die Gesundheitskurse "Autogenes Training" und "Progressive Muskelentspannung" sind nach § 20 SGB V von allen gesetzlichen Krankenkassen zertifiziert. Damit ist eine Bezuschussung durch die jeweiligen Krankenversicherungen möglich. Ein Rezept oder eine Überweisung ist nicht nötig. Beide Kurse gibt es in den Formaten:

  • 8 Wochenkurs (je 60 Minuten)
  • 4 Wochenkurs (je 90 Minuten)
  • Wochenendkurs (Zwei Tage, je 3,5 Stunden)

Vorträge & Workshops

Sämtliche Vorträge und Workshops beinhalten die Themen Stressmanagement, Entspannung und Achtsamkeit. Sie können sowohl als Impulsvortrag, als auch in Tagesseminaren abgehalten werden.  Alle Formate sind wissenschaftlich fundiert und werden in einer einfachen Verständlichkeit vorgestellt. Sie können im Rahmen von betrieblichen oder schulischen Gesundheitsaktionen, beruflichen Fortbildungen oder Gesundheitstagen eingesetzt werden. 


Entspannungsraum

Der Entspannungsraum ist ein wöchentlich stattfindendes, 45 minütiges Online-Entspannungstraining (via Zoom), an dem wechselnde Themenschwerpunkte wie: Autogenes Training und Progressive Muskelentspannung - inklusive kleiner Achtsamkeitsübungen - angeleitet werden. Das Angebot richtet sich an Absolvent*innen der Präventionskurse, die ihre Praxis aufrechterhalten und weiterentwickeln möchten. Darüber hinaus gilt es auch als Schnupperangebot für diejenigen, die noch unsicher sind, welches Verfahren für Sie das richtige ist.